Bullenliteratur aus Belgien: Pieter Aspes Krimis

Ich habe sie vor Weihnachten für 2,99 Euro im Ramsch entdeckt, in der Bücherwühlkiste beim Discounter: Die Krimis von Pieter Aspe. Doch dort gehören die im  Fischer-Verlag erscheinenden Bücher gar nicht hin. Denn die Geschichten rund um den unkonventionellen Ermittler Pieter van In sind bildstark, spannend und haben mit der Brügger Altstadt eine Touristenattraktion als Kulisse.

Weiterlesen

Advertisements

Heute im Briefkasten: Der Schnee von vorgestern

Ich lese mein Lokalblättchen aufmerksam und gründlich, freue mich über die Berichte aus der Region, die es eben nur im Lokalblättchen gibt, ärgere mich mitunter über Hofberichterstattung für große Anzeigenkunden – aber alles in allem ist mein Lokalblättchen die beste Lektüre für die morgendliche Zugfahrt. Nicht zu anspruchsvoll, aber durchaus informativ. Nur heute nicht – heute las ich mal wieder nur den Schnee von vorgestern.

Weiterlesen